Willkommen im Skyrider Forum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Austausch | 
 

 Die Gondel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Die Gondel   Mo 28 Jan 2013, 12:29 pm



Kommentare, Verbesserungen und Vorschläge erwünscht study
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mo 28 Jan 2013, 12:38 pm

Und hier unsere Gondel und die Hero von Roland Wink


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Sa 02 Feb 2013, 10:48 pm

Eingekauft.
1x 1m M4 Gewindestange (76gramm)
2x Styroporkleber.

Nächste Woche,geht es langsam los.Bin mir am überlegen,ob wir die Hohlräume mit nem Bauschaum ausfüllen sollen oder nicht scratch
Wir sollen wir die Kameras positionieren? Beide gerade oder eine leicht nach unten zeigend?



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   So 03 Feb 2013, 1:22 am

Hallo Markus,

ich denke auch, dass mit dem Bauschaum ist eine gute Idee. Die Positionen der Kameras (so wie in der Skizze) passt auch.

Gruß Roland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Fr 15 Feb 2013, 6:49 am

a- die Gondel wird nicht mit Kleber zusammen gemacht.
b- die zwei helfen werden mit einer Gewindestange zusammen gehalten plus eingelassene Schrauben x4
c- die Halteplatte soll aus Metall /bzw Aluminium sein.
d- die untere Hälfte kann nicht abfallen,da sie mit der Stange am Fallschirm befestigt wird.

Das Bild sagt doch schon fast alles scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   So 17 Feb 2013, 10:38 am

Es geht wider mal um die Halteplatten.
Um größere Schäden zu vermeiden,falls die Gondel doch irgendwo ungünstig (zB ein Auto) landen sollte,
sollten wir die Halteplatten weglassen und stattdessen größere Unterlegscheiben verwenden,die in die Gondel eingelassen werden.
Etwa so:

Das obere Bild zeigt die Sicht von unten.Großer Kreis in der Mitte ist die Öffnung.
Blauer Kreis - die Unterlegscheibe
Schwarzer Kreis die Mutter.

Bild unten ist die Querschnittsicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   So 17 Feb 2013, 2:30 pm

Hallo Markus,

das sehe ich auch so. Das Risiko minimieren.

Gruß Roland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mo 18 Feb 2013, 6:21 am

Smile
Die erste Platte ist angepasst.


Shocked
Find ich aber net lustig Wink

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mo 18 Feb 2013, 7:07 am

Jetzt gehts los cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
OldBassMan
Neues Mitglied im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 11.02.13

BeitragThema: Re: Die Gondel   Di 19 Feb 2013, 1:52 am

Bauschaum ist aber hässlich und kann richtig "Sprengkraft" in Hohlräumen entwickeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Di 19 Feb 2013, 2:11 am

OldBassMan schrieb:
Bauschaum ist aber hässlich und kann richtig "Sprengkraft" in Hohlräumen entwickeln.
Nein,nein.Es kommt kein Bauschaum rein Exclamation Es war nur eine Idee. Wegen der "Sprengkraft hab ich die Idee aus der Liste gestrichen.
Es kommt nur Styropor rein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mi 20 Feb 2013, 3:25 am

Die zweite Hälfte ist mit dem anpassen fertig. Wat ne Sauerei pale Very Happy Very Happy
Wie ihr seht,ist die zweite Hälfte etwas tiefer.Hier kommen die Kameras rein.
Um guten halt zu bekommen,werden die Kameras in das Styropor eingelassen und fixiert. (mit Pattex Shocked Laughing Laughing )
Notlader für die Kameras werden auch eingelassen.
Den GPS Sender werde ich hoch-Kant in das Styro einlassen.Oben ist die Antenne! Bringt es was,wenn ich ein dünnes Draht um die Antenne
wickle und nach außen verlege? Oben wo die Öffnung ist,ist auch die Antenne.(rotes Kunststoff)





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
OldBassMan
Neues Mitglied im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 11.02.13

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mi 20 Feb 2013, 3:40 am

T-Mark schrieb:

Den GPS Sender werde ich hoch-Kant in das Styro einlassen.Oben ist die Antenne! Bringt es was,wenn ich ein dünnes Draht um die Antenne
wickle und nach außen verlege? Oben wo die Öffnung ist,ist auch die Antenne.(rotes Kunststoff)



Ich gehe davon aus, dass Styropor keine Funkwellen abschirmt, was möchtest du mit dem dünnen Draht erreichen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mi 20 Feb 2013, 4:44 am

T-Mark schrieb:

Den GPS Sender werde ich hoch-Kant in das Styro einlassen.Oben ist die Antenne! Bringt es was,wenn ich ein dünnes Draht um die Antenne
wickle und nach außen verlege? Oben wo die Öffnung ist,ist auch die Antenne.(rotes Kunststoff)


OldBassMan schrieb:

Ich gehe davon aus, dass Styropor keine Funkwellen abschirmt, was möchtest du mit dem dünnen Draht erreichen?

Eigentlich genau das.Mehr Sendeleistung.Aber wenn Du sagst dass Styropor keine Abschirmung für die Funkwellen hat,ist es noch besser Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mi 20 Feb 2013, 5:58 am

Hallo Markus,

ich glaube Du musst mit der Kamera noch mehr nach aussen, sonnst gibt es vielleicht Abschattungen/Vignettierungen. Sie hat ein Ultra-Weitwinkel. Teste mal, ob das so reicht, oder ob Du die Kugel mit drauf hast.

Gruß Roland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Do 21 Feb 2013, 3:01 am

Very Happy
Das ist nur so "drauf gelegt" Da ist noch keine Öffnung Smile
Natürlich kommt sie mehr nach außen..... so weit wie es geht Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Die Gondel   Do 21 Feb 2013, 8:03 am

T-Mark schrieb:
Den GPS Sender werde ich hoch-Kant in das Styro einlassen.Oben ist die Antenne! Bringt es was,wenn ich ein dünnes Draht um die Antenne wickle und nach außen verlege? Oben wo die Öffnung ist,ist auch die Antenne.(rotes Kunststoff)

OldBassMan schrieb:
Ich gehe davon aus, dass Styropor keine Funkwellen abschirmt, was möchtest du mit dem dünnen Draht erreichen?

T-Mark schrieb:
Eigentlich genau das.Mehr Sendeleistung.Aber wenn Du sagst dass Styropor keine Abschirmung für die Funkwellen hat,ist es noch besser Smile


Voll genial, die Gondel!!!
Styropor lässt die Wellen auf jeden Fall durch. Wenn man die Antenne in der Kapsel um irgend etwas herumwickelt und reinlegt, dann geht das genauso, als wenn man sie heraushängen lassen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   So 03 März 2013, 9:16 pm

Und weiter geht´s.
Erst die Mitte der Halbschalle ermitteln.Am einfachsten die Schalle waagerecht positionieren und eine Stahlkugel einfach in die Schalle rein legen und schon
haben wir den Mittelpunkt ermittelt.


Wie schon oben beschrieben hab ich die untere Hälfte der Gondel mit etwas Balserholz verstärkt.


Ein durchgehendes Trinkhalm erleichtert die Einführung der Gewindestange.


Die Kameras sind noch nicht montiert.


So wie sie jetzt zu sehen ist,bringt die Halbschalle mit der Stange und 2 Kameras 653gramm auf die Wage.
Also noch gut 1350gramm bleiben über Smile








Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mo 04 März 2013, 1:35 am

Sieht gut aus cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
T-Mark
Meister im Forum
Meister im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 27.01.13
Alter : 45
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Gondel   Fr 03 Mai 2013, 11:14 am

So....ein kleines Problem mit der Gewindestange ist aufgetreten.
Ich wollte sie heute in Form bringen dh. oben wollte ich sie so biegen,dass sie eine Art Öse darstellt.Danach sollte durch die Öse
ein Karabiner-hacken und das Drehauge.
Leider kann ich die Stange nicht biegen.Die bricht einfach so,als ob die aus Kunststoff wäre.
Eine neue Stange musste her.
Diesmal eine 6mm Stange.Ist viel stabiler wie die 4mm.
Um es nicht mehr zu biegen kam ich auf einer andere und sicher Methode.

hier die Lösung;






Somit haben wir zwar etwas mehr Gewicht,dafür aber mehr Sicherheit.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://spacemaniac.bestgoo.com
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   Fr 03 Mai 2013, 5:07 pm

Sieht sehr stabiel aus.

Gruß Roland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Die Gondel   Sa 04 Mai 2013, 4:44 am

Was wiegt n der ganze Kram?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mo 24 Jun 2013, 4:22 am

Haha! Ich hab jetzt auch zwei Gondeln!
Das heißt, es sind 4 gleiche Teile.
Falls also mal was kaputt geht, kann ich aushelfen... Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Die Gondel   Mo 24 Jun 2013, 8:26 am

cheers  cheers  cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
 
Die Gondel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Projekt-Skyrider :: Der Skyrider

 :: Die Skyrider-Gondel
-
Gehe zu: