Willkommen im Skyrider Forum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Austausch | 
 

 Befüllung des Ballon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Befüllung des Ballon   Mo 18 März 2013, 10:05 am

Hallo,

das der Ballon mit Helium befüllt wird ist klar, aber wie genau bzw. haben die gekauften Ballons ein Rückschlagventil?
Kann da jemand mal ein Bild oder eine Zeichnung einstellen?

Gruß Roland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   Mo 18 März 2013, 12:18 pm

Die Ballons haben einfach nur einen Stutzen wie bei einem Luftballon.
Wenn man ihn aufgeblasen hat, muss man ihn irgendwie zubinden und das gleichzeitig so clever machen, dass man das Seil dran befestigen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   Mo 18 März 2013, 1:23 pm

Kriegerdaemon schrieb:
Die Ballons haben einfach nur einen Stutzen wie bei einem Luftballon.
Wenn man ihn aufgeblasen hat, muss man ihn irgendwie zubinden und das gleichzeitig so clever machen, dass man das Seil dran befestigen kann.

Upps... na das kann ja noch spannend werden. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   Mo 18 März 2013, 1:55 pm

Hallo,

bei diesem Video sieht man schön, wie der Ballon verschnürt wird. Beachtet auch die Handschuhe und die vielen helfenden Hände (davon brauchen wir noch welche)…
800g Ballon = 190€ für Helium
1600g Ballon = 380€ für Helium?
Ich finde das Video schön, vor allem auch die Idee mit dem Zeitraffer.

Gruß Roland

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   Mo 18 März 2013, 7:46 pm

Ballon: 110,61 € (-25,- die ich übernehme)
Helium: 204,88 €
Ihr braucht nur in die Excel-Datei auf der Dropbox gucken...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   Sa 07 Dez 2013, 1:47 pm

So, Helium ist diesmal maximal 8,5 Kubikmeter da.
Ich bringe zwei Hängewaagen mit, damit wir den Auftrieb und die Gondel vor dem Start mal genau messen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   Sa 07 Dez 2013, 11:52 pm

Hallo Mirko,

ist das nun so viel wie letztes mal oder mehr?
Wie hoch kommen wir damit?

Gruß Roland

P.S. Schick mir die Rechnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 1:54 am

Es ist weniger als beim letztenmal zur Verfügung hatten aber soviel, wie wir damals benutzt hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finder-Frank
Geselle im Forum
Geselle im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 20.05.13
Alter : 39
Ort : Neukirchen-Vluyn

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 4:09 am

Super. Soll ich einen 10 Liter Wasser Kanister mit bringen? Den können wir als Ballast für den Ballon während der Vorbereitung gebrauchen.
Welchen Durchmesser hat der Schlauch mit dem wir das Helium in den Ballon füllen?
Ich habe da eine Idee für eine Holzklemme die den Ballon mit den Schlauch am Stutzen zusammen hält.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 4:29 am

Beim letztenmal haben wir den Ballon einfach an Rolands oder Markus' Auto gebunden - hat gut funktuioniert, weil an den Rädern genug Punkte sind, wo man was einhaken kann.
Aber so ein 10L-Kanister ist auch ok.

Ja, bring mal die Klemme mit. Beim letztenmal haben wir den Ballon in der Hand gehalten. Ich hatte die ganze Zeit Angst, dass was schief geht und das Teil davonsegelt. Der Ballon hat übrigens eine sehr große Öffnung. Man kann fast die Hand reinstecken. Schau mal in meine Kalkulationsdatei, Datenblatt Kalkulation (rot) ganz unten. Dort ist eine Tabelle mit allen möglichen Ballontypen. In der Spalte "Neck Diameter" oder so stehen die Abmessungen der Anschlüsse.
Am liebsten wärs mir, wenn man ein kutzes Schlauchstück in die Öffnung einbinden und gleichzeitig das Seil dran befestigen könnte. Dann könnte man ganz entspannt das Gas laufen lassen ohne ständig danenben zu stehen, was bei der jetzigen Temperatur nicht der große Spaß sein wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finder-Frank
Geselle im Forum
Geselle im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 20.05.13
Alter : 39
Ort : Neukirchen-Vluyn

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 4:36 am

Hast Du schon einen Schlauch?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 5:55 am

Besorg ich noch.
Ich sag Dir noch den Innendurchmesser. Wird sicher entweder 13 ode 20 mm werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolande
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 51
Ort : 59425 Unna

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 2:50 pm

Hallo,

also das Festbinden an meinem Auto hat doch super geklappt, können wir gerne wiederholen.
Reichen die 8,5 Nm³? Ich wünsche mir einen schnellen, weiten Aufstieg und eine nahe Landung.

Hat jemand von Euch noch eine Folie um den Ballon am Boden zu schützen? Wenn nicht, kaufe ich eine.

Wir hatten beim ersten Start den Ballon mit Kabelbinder am Seil verbunden und verschlossen, dass sollten wir wieder so machen.
Das Gaseinfüllen ist sicherlich nicht einfach, habe mal geschaut, es werden 0 bis 1 °C an dem Tag erwartet...
Beim ersten Start hatten wir zwischen 45 und 50 Minuten benötigt.

Gruß Roland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digital-foto-video.eu
Kriegerdaemon
The Brain
The Brain
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 30.01.13
Ort : BTF

BeitragThema: Re: Befüllung des Ballon   So 08 Dez 2013, 9:29 pm

Roland, ich will mit beiden Flaschen gleichzeitig füllen. Ich kümmer mich heute um eine Lösung. Mal sehen, ob es klappt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Befüllung des Ballon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein Dankeschön und eine Beförderung
» Leute, die befähigt sind, Siegelmagie zu nutzen
» Bei der Aufhebung von Sanktionen sind gemäß § 31a Abs 3 SGB II erbrachte Gutscheine als Leistung an Erfüllung statt zu berücksichtigen.
» Lustiges zu StarWars

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Projekt-Skyrider :: Der Skyrider

 :: Der Ballon und das Gas
-
Gehe zu: